VIRTUALITÄTSLABOR

F&E-Labor

2018 richtete Vardix im Astana Hub International Technology Park of IT Startups ein Forschungslabor für 3D-Grafik- und Virtual-Reality-Systeme ein.

Im Jahr 2019 erhielt Vardix als eines der ersten Unternehmen den AstanaHub-Bewohnerstatus.

Derzeit arbeitet das RnD-Labor weiterhin als ansässiger Entwickler im Bereich Corporate Innovation.

Laborprioritäten

Forschung zur Grafiktechnologie

Unterstützung und Entwicklung von Startups

Transfer von VR/AR/MR-Technologien

Ausbildung von Spezialisten

Talentsuche

Entwicklungsgemeinschaft

Entwicklung neuer Softwareprodukte

Forschungsgebiete

Ausbildung

Maschinenbau

Medizin

Interaktive Anwendungen

Simulatoren und Trainer

Systeme der künstlichen Intelligenz

Kino und Unterhaltung

#CG-SREDA

Entwickler-Community

Ende 2018 hat das Forschungslabor Vardix Virtuality Lab zusammen mit AstanaHub die Arbeit aufgenommen, um Entwickler aus dem Bereich der Computergrafik zu vereinen.

Auf dem Territorium des internationalen Technoparks der IT-Startups begann das Labor, regelmäßige Veranstaltungen zu veranstalten:

  • Konferenz über 3D-Grafik CG-SREDA
  • Meister Klasse
  • Praktische Experimente
  • Kindererziehung

Vom Vardix Virtuality Lab veranstaltete Veranstaltungen sollen Entwickler aus verschiedenen Bereichen der 3D-Computergrafik zusammenbringen: Kino, VFX, Spieleentwicklung und interaktive Anwendungen.

Das Labor ist bestrebt, den Wissensstand der Bewohner für die erfolgreiche Umsetzung bestehender und die Schaffung neuer Projekte und Start-ups im Bereich 3D-Grafik und virtuelle Realität zu erhöhen.

Für eine Zusammenarbeit wenden Sie sich bitte an: info@vardix-group.com